Kategorie: Freitzeit

ein glückliches 2018

Guten Abend und ein frohes neues Jahr,

ja ich weiß der erste Monat ist schon fest vorbei, doch hier direkt auf dem Blog habe ich euch noch keins gewünscht.

Ich hoffe ihr seid alle gut uns neue Jahr gekommen und habt vor allem den Sturm am Donnerstag gut überstanden.

Also hier bei uns war wirklich so einiges los, Ampeln und Ortsschilder sind weggeknickt wie Streichhölzer, Jahrzehnte alte Bäume umgekippt wie Dominosteine, Dachziegel und Solaranlagen von den Dächern gefallen und selbst LKWs kippten um O_O

Ganze Dächer von Geschäften und Schulen wurde abgedeckt, ich war wirklich baff. Allerdings muss ich sagen, dass einige Schulen hier meiner Meinung nach sehr unvernünftig reagiert haben. Bei uns wurde am Mittwoch schon im Radio durchgegeben, dass das Schulamt es den Eltern überlässt ob Sie die Kinder in die Schule schicken und nachdem ich morgens um 7 schon gesehen habe wie heftig der Wind ist und die Züge schon relativ schnell den Zugverkehr ein gestellt haben, war für mich eigentlich schon klar das Tim zuhause bleibt.

Continue…

Tolles Design im Prinzessinnenlook

Guten Morgen ihr lieben,

na wie ist es bei euch? Habt ihr auch eine kurze Woche? Bei mir ist die Woche grad erst angefangen und wir haben schon wieder Freitag 🙂 Auch wenn ich wirklich sehr gerne in die Schule gehe, liebe ich es natürlich gaaaaaaanz lange zu schlafen und auch mal entspannter in den Tag zu starte als die morgendliche Hektik, wenn alle im Bad rumwuseln. OK fast alle, denn Angelo ist ja meistens schon fertig, wenn wir drei aufstehen und da Gianni eine Stunde später anfängt als Tim und ich, geht der erst nach uns ins Bad….

 

Continue…

Den Brückentag nutzen

Hallo ihr leben,

so das vorerst letzte lange Wochenende liegt hinter uns. Ja ich hatte am Brückentag frei, davon hatten wir ja schon so einige in diesem Jahr und wie ist es bei euch? Hattet ihr auch ein langes Wochenende?

Auch wenn mir meine Arbeit und die netten Kollegen (bis auf eine, da sie mit mir zusammen die Umschulung macht) von Real fehlen, genieße ich die freien Samstage und natürlich auch die ganzen Brückentage. Davon träumt man in der Regel im Einzelhandel ja.

Sicher kennt ihr den Spruch „Erstens kommt es anders, zweitens als man senkt “ 🙂 So dachte ich, ein langes Wochenende, ist perfekt um ausgiebig für die Klausur am Montag zu lernen, aber falsch gedacht Trixi :D…. Continue…