….. woran lässt er sich messen?
An gar nichts, denn Erfolg ist rein individuell – ebenso wie das Glück. Für den einen ist jeder kleine Fortschritt schon ein riesen Erfolg und für den anderen stellt sich der Erfolg erst ein, wenn sich die Millionen auf dem Konto häufen.
Ebenso ist ja auch mit Prüfungen, hier bin ich allerdings diejenige die erst wirklich Zufrieden ist, wenn es mindestens eine zwei ist. Dabei meine ich jetzt aber nicht die Noten meiner Kinder, sondern meine eigenen. Meine 81 Punkte zur AP1 sind definitiv gut, aber entsprechen einfach nicht meinen Erwartungen von meinen Leistungen, da ich weiß, dass ich da definitiv hätte besser sein können……

…. Für mich ist beispielsweise auch unser Flug letztes Jahr nach Sizilien ein RIESEN Erfolg. Ich fühle mich immer sehr unwohl in engen Räumen, oder Gegebenheiten, die ich nicht kontrollieren kann. So steige ich zum Beispiel nicht in Rollstühle und laufe lieber Treppen, daher bin ich 2017 auch in unserem Hotel in der Schweiz bis in die 11. Etage gelaufen. Ich habe Angst, dass der Fahrstuhl stecken bleibt und ich mich nicht selbstständig aus dieser Situation befreien kann. So ging es mir bisher auch immer wenn ich an das Fliegen dachte. Jeder sagte mir, wie toll es doch ist und allein bei dem Gedanken in der Luft zu sein und jemand anderem ausgeliefert zu sein, war ein ganz komisches Gefühl.

Da ich aber auch auf die langen Autofahrten und doofen LKWs auf den Autobahnen einfach keine Lust mehr hatte, haben wir uns dann letztes Jahr dazu entschlossen, in den Sommerurlaub zu fliegen. Ich hatte zu anfangs gemischte Gefühle bei dem Gedanken, aber ich stimmte trotzdem zu, da die Vorstellung in nur 3 Stunden am Stand spazieren zu gehen, statt nach erst 24 Stunden, einfach großartig war.
So nun hab ich Ihn hinter mit und klar war mir auch ab und zu mulmig im Flieger, ich hab mich dann aber schnell mit Handyspielen und Hörbücher abgelenkt und würde jetzt wirklich kein Auto mehr vorziehen.

[WERBUNG] Um Erfolg zu haben, finde ich muss man auch mit seinem inneren im Gleichgewicht sein, denn wenn man mit sich selber nicht im Reinen ist, kann man sich nicht auf seinen Erfolg konzentrieren. So banal es auch vielleicht klingt aber bei mir fängt es schon damit da, das ich mir mehrfach die Woche ein Schaumbad einlasse und einfach die Seele baumeln lasse. Meistens mache ich dabei die Augen zu und Atme einfach nur den tollen Kneipp Duft ein, dabei kommt es auch nicht selten vor, dass ich eine ganze Stunde in der Wanne liege und zwischendurch mal wieder warmes Wasser einlaufen lasse :))

Wie läuft es denn bei euch? Wie definiert ihr Erfolg?

Ich freue mich auf eure Kommentare und wünsche euch allen ein schönes Wochenende. 

Liebe Grüße Trixi

Verwandte Post