Hallo ihr lieben,

kurz bevor es ins Wochenende geht, möchte ich euch nochmal ein kurzes Update zu meinem Abnehm-Projekt, welches ich ja schon seit einigen Jahren anpeile.

Wer meinen Blog verfolgt, weiß das ich wirklich seit Jahren schon mehr schlecht als Recht versuche, meinen angefressenen Kilos den Kampf anzusagen. Womit i8ch unter anderem relativ gut klargekommen bin, war Low Carb und Weight Watchers, allerdings war das nicht für mich auf Dauer, daher habe ich dann noch andere Sachen ausprobiert, bis ich dann endlich das optimale für mich gefunden habe. Im letzten Jahr, hab ich es dann schon mal teilweise geschafft, ich habe nämlich danke meines Brautkleides 15 Kilo abgenommen, den Unterschied solltet ihr im Beitragsbild sehen. das ist ein Unterschied zwischen 2015 und 2016 (im Brautkleid).Ja ich habe viele Diäten und auch viele Diätprodukte ausprobiert, aber im Endeffekt hat eine Ernährungsumstellung und regelmäßiger Sport dauerhaft geholfen. Ich bin ( ok hab zumindest versucht es immer zu schaffen) 3 mal die Woche Sport im Fitness Studio gemacht und um ein Gefühl für Kalorien zu bekommen, habe ich meine komplette Ernährung in eine App eingegeben.Ok eine App hat noch nichts mit gesunder Ernährung zu tun, aber die App hat mir einfach geholfen, ein Gefühl für Kalorien zu bekommen, denn bis ich vor knapp 6 Jahren mit dem Rauchen aufgehört habe, hatte ich keine Gewichts Probleme und musste mich dementsprechend auch nicht mit Kalorien befassen.

Natürlich hab ich auch viel Obst und Gemüse gegessen aber nichts desto trotz, habe ich nie auf süßes verzichtet. Das ist mir immer sehr wichtig, denn ich liebe süßes und ich möchte nicht mein restliches Leben darauf verzichten müssen. Zwischen den Feiertagen und der Vorweihnachtszeit, habe ich dann wieder etwas zugenommen, das aber auch nur, weil ich faul geworden bin und das Studio vernachlässigt habe, das habe ich jetzt aber wieder aufgenommen und habe mit Ausdauertraining,  Zumba und Kraftsport wieder fast 1 Kilo weniger. Ich bin echt stolz auf meine Ergebnisse. Damit das abnehmen langfristig Erfolg hat, habe ich mir 500 g die Woche vorgenommen, das ist meiner Meinung nach ein reales Ergebnis was man schaffen kann, denn ein zu hoch gesetztes Ziel, kann schnell in Enttäuschung umkippen, weil man das hoch gesetzte Ziel nicht geschafft hat.

Wie ist es denn bei euch, habt ihr auch mit dem Gewicht zu kämpfen und wenn ja, womit sagt ihr ihnen den Kampf an?

Ich wünsch euch ein schönes Wochenende und freue mich schon auf eure Kommentare.

Lieben Gruß Trixi